News

Maria Spengler musiziert in der Hausgemeinschaft Josef

Bis Mitte letzten Jahres noch lebte die mittlerweile 86-jährige Maria Spengler in Schneppenbach im eigenen Haus. 2016 verstarb ihr Ehemann und sie versorgte nun Haus und Garten allein. Die Arbeit wurde ihr dann doch zu viel und so rief sie eines Tages bei der Verwaltung vom Haus Maria Königin an und machte einen Termin aus zur Besichtigung der Appartements für Betreutes Wohnen.

Es gefiel ihr auf Anhieb sehr gut, sie verkaufte kurzfristig das Haus in Schneppenbach und zog ein. „Das habe ich bis jetzt nicht bereut“, erzählt sie.
Der Familienmensch, sie hat zwei Töchter und einen Sohn, die alle in Kirn leben, ist sehr gesellig. Maria Spengler war über 40 Jahre im Sportverein „Teufelsfels“  in Schneppenbach  in der Gymnastikgruppe aktiv. Ihr weiteres großes Hobby ist das Akkordeonspielen und das Singen.

Seit Juni 2021 lebt sie nun im Haus Maria Königin und kommt meist drei Mal in der Woche zum Mittagessen in die Hausgemeinschaft Josef im Obergeschoss. In einem Gespräch mit Regina Sprenger von der Sozialen Betreuung und mit den Bewohner*innen bot sie sich an, regelmäßig jeden Mittwoch von 10 bis 11 Uhr zu musizieren und zu singen. So wurde fleißig bereits für das Sommerfest 2021 geübt, ebenso in der Adventszeit und zu anderen Gelegenheiten, wenn es die Umstände zuließen.

Regina Sprenger freut sich sehr über das Engagement von Maria Spengler: „Es ist ein ehrenamtlicher Dienst von Frau Spengler, der ihr sowie aber auch der Dienstgemeinschaft und den Bewohnern vom Haus Maria Königin sehr viel Freude bringt.“

FacebookFacebook

Kontakt

Haus Maria Königin
Dhauner Str. 145
55606 Kirn
Telefon (06752) 155-0