News

Nasszellen für Neubau angeliefert

Die einzelnen Nasszellen werden mit dem Kran durch die Decke eingelassen und von dort weiter an den letztendlichen Bestimmungsort gebracht.

Seit dem Baubeginn im November 2017 schreiten die Arbeiten auf der Baustelle am Haus Maria Königin schnell voran. Aktuell wurden die Nasszellen - komplette vormontierte Fertigbäder - geliefert. Peter San, Projekt- und Montageleiter der zuständigen Firma TAIROS aus Salzwedel, begleitete die Anlieferung der Bäder Ende September. Insgesamt werden 64 solcher Einheiten in den Bewohnerzimmern eingebaut.

„Die Zellen gibt es in drei unterschiedlichen Größen“, berichtet Peter San. Die kleineren Zellen für ein Zimmer sind mit einer Höhe und Breite von 1,80 Meter und einem Gewicht von circa 1,3 Tonnen sehr geräumig. Im Lauf des Monats September wurden die Nasszellen im Wochentakt geliefert.

Die Zellen sind im Inneren vollständig gefliest und zum Teil schon mit Objekten versehen. Die Außenwände werden später im Rahmen der Trockenbauarbeiten noch verkleidet. Ein besonderes Highlight ist die Fußbodenheizung. "Gerade ältere Menschen genießen die Wärme im Bad, deshalb haben wir uns bewusst für diese zusätzliche Ausstattung entschieden", so Michael Hartmann, Einrichtungsleiter des Hauses Maria Königin. 

Als nächste Arbeiten stehen nun der Einbau der Fenster und die Bedachung an, bevor dann mit dem Innenausbau begonnen werden kann.

 

> Download- bereich

Flyer & Broschüren

Hier finden Sie Broschüren und Flyer zum Download.

> Anfahrt

So finden Sie uns

Kontakt

Haus Maria Königin
Dhauner Str. 145
55606 Kirn
Telefon (06752) 155-0

> Pax et Bonum

Im Überblick

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben, die bisher von "pax et bonum" erschienen sind

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz Impressum