Soziale Betreuung

Das Haus Maria Königin bietet den Bewohnerinnen und Bewohnern qualifizierte Pflege rund um die Uhr. Gleichzeitig finden sie hier Geborgenheit und Unterstützung in allen Fragen des täglichen Lebens.
Soziale Kontakte sind ein wichtiger Bestandteil eines erfüllten Lebens. Deshalb bietet das Haus Maria Königin ein umfassendes Freizeitangebot, das es allen Bewohnern ermöglicht, eigene Interessen in netter Gesellschaft zu verfolgen. Ein fester Bestandteil des Programms sind Spiel- und Gesprächsrunden, Sing- und Gymnastikstunden sowie regelmäßige Vorträge zu unterschiedlichen Themen. Hier ist z. B. das beliebte Gesellschaftsspiel BINGO zu nennen, das jeden Mittwoch von 10 bis 11.30 Uhr im Clubraum gespielt wird, Gäste sind jederzeit herzlich willkommen! Auch Gruppengymnastik findet hausintern im Rahmen der sozialen Betreuung anhand eines fachlichen Betreuungskonzept statt. Festivitäten im Jahresverlauf werden von den Bewohnerinnen und Bewohnern aktiv mitgestaltet. Zusätzlich bieten wir den Bewohnern, die nur noch zeitweise ihr Zimmer verlassen können, Angebote in Kleingruppen und Einzeltherapie an. Jeden vierten Freitag im Monat kommt Frau Karin Klein ehrenamtlich mit ihrem  Therapiehund Holly ins Haus Maria Königin.

Die Zahl der Menschen, die an Demenz erkrankt sind, steigt in den letzten Jahren stetig an. Dies spiegelt sich auch in unserer Einrichtung wider. Um diesen Menschen und deren besonderer Bedürfnislage gerecht zu werden, bieten wir eine zusätzliche Betreuung in familiärer Atmosphäre an. Diese Betreuung wird täglich in der Zeit von 8 bis 11.30 Uhr und auch am Nachmittag angeboten. Orientiert an den Alltagsfähigkeiten werden hier gemeinsam die Mahlzeiten eingenommen und teilweise zubereitet, der Tisch gedeckt, gespült etc. Je nach Bedarf werden zusätzlich Gymnastik oder Spiele angeboten.