> Qualitätsprüfung
Qualitätsprüfung

Im November 2015 fand im Haus Maria Königin eine Prüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) statt. Das offizielle Ergebnis der Prüfung: Mit der Gesamtnote 1,0 gehört das Haus zu den besten in Rheinland-Pfalz und liegt unter dem Landesdurchschnitt der geprüften Häuser von 1,4.

Die Prüfungen des MDK finden einmal jährlich ohne Voranmeldung statt. In der Regel nehmen drei Prüfer die Häuser unter die Lupe. Dabei werden Einrichtungs- und Pflegedienstleitung im Hinblick auf die Strukturqualität befragt, während Mitarbeiter und Bewohner zu den einzelnen Prozessen und der Ergebnisqualität Auskunft geben.

Die Maßnahmen, die dieses sehr gute Abschneiden möglich gemacht haben, sind umfangreich. Zum einen wurden zahlreiche Umbauarbeiten im und am Haus vorgenommen. Das Café Rosenstübchen im Eingangsbereich trägt zum Gemeinschaftsgefühl im Haus bei, die betreuten Wohnungen stellen eine maßgebliche Erweiterung des Hausangebotes dar und auch der Bau von Balkonen oder die Einrichtung von Hausgemeinschaftsküchen hat die Zufriedenheit der Bewohner deutlich erhöht.

Die Mitarbeiter des Hauses konnten in den letzten Jahren aus einem großen Angebot an Fortbildungen wählen und sich damit weiter qualifizieren. Das Spektrum reicht dabei von Ernährung und Pflegeprozessplanung über Wundmanagement, Sturzprophylaxe und Dekubitusprophylaxe bis hin zu Pflegedokumentation und vielen weiteren Themen.

Darüber hinaus wird für demenzkranke Bewohner das Hausgemeinschaftskonzept umgesetzt, so dass diese Personengruppe eine Betreuungsform vorfindet, die ihren speziellen Bedürfnissen gerecht wird. Die Mitarbeiter wurden auf dieses Konzept hin ausführlich geschult und leben dies tagtäglich mit den Bewohnern.